Medizintechnik Ophthalmologie & Life Sciences

Medizintechnik. Ophthalmologie & Life Sciences.

Von der Idee bis zur Serienfertigung bieten wir Ihnen komplette Lösungen für Anwendungen in der Medizintechnik aus einer Hand. Unsere Erfahrung beinhaltet alles was ein erfolgreiches Produkt braucht, von der Machbarkeitsprüfung kundenspezifischer Anforderungen über Planung, Beratung, Beschaffung und Prototypenfertigung bis hin zur zuverlässigen Serienproduktion.

Einsatz­bereiche

In Heerbrugg fokussieren wir auf die Bereiche Ophthalmologie und Life Sciences.

Ergänzt wird unser Spektrum medizintechnischer Lösungen in der Unternehmensgruppe von Berliner Glas am Standort Berlin. Dort liegt der Fokus im Bereich Dentalheilkunde und Endoskopie. Weitere Informationen finden Sie unter:

Berliner Glas - Dentalheilkunde & Endoskopie

Ophthal­mologie

Für den Ophthalmologie-Markt entwickeln, fertigen und integrieren wir Optik, Mechanik und Elektronik zu innovativen Systemlösungen. Unsere leistungsfähigen Optiken sind in verschiedenen Bereichen der Augenheilkunde im Einsatz:

1. VOR/AUF DEM AUGE

In Heerbrugg fertigen wir präzise Werkzeuge für die Herstellung von Kontaktlinsen.

2. CORNEA & LINSE

Für Korrekturen mit dem Laser in der Augenchirurgie entwickeln und fertigen wir kundenspezifische Strahlführungssysteme.

Dazu gehören:

  • Strahlaufweitungssysteme
  • Zoombare Objektive zur Fokussierung in unterschiedlichen Tiefen von Cornea bis Linse
  • Visuelle Systeme für den Beobachtungskanal sowohl über den Einblick mittel Binokular als auch Kamerasysteme
  • Optiken für OCT-Anwendungen
  • Aktive Strahljustage in Lasersystemen
  • Optische Kontrollsysteme (Leistung, Strahl-Position, Scanner-Position, Schnitt-Tiefe)

3. RETINA

Des Weiteren fertigen wir Baugruppen und Module, die in Retina-Scannern zur Anwendung kommen.

Dazu gehören:

  • Spezialoptiken für multispektrale Weitwinkelaufnahmen unter Dunkelfeldbedingungen
  • Patient-Alignment Systeme
  • Strahlführungs- und Scansysteme
Ophthalmology

Strahlführungssysteme für ophthalmologische Geräte

Life Sciences

Die Erhaltung der Gesundheit ist für die Menschen wichtiger denn je. Die Diagnostik im Bereich der Vorsorge und Früherkennung von Krankheiten nimmt dabei eine wesentliche Rolle ein. Diagnostische Tests zeigen, ob ein Mensch gesund ist oder ob Merkmale vorliegen, die zu einer Krankheit führen können. Auch hilft die Diagnostik dabei, individuelle Behandlungsmethoden zu entwickeln. Viele der hier eingesetzten Instrumente basieren auf optischen Methoden. Hier leistet SwissOptic einen signifikanten Beitrag.

 

SCHNELLER ZU GROSSEN MENGEN AN INFORMATIONEN

Maximieren Sie Ihren Probendurchsatz, z. B. im Next Generation Sequencing. Mit unserer Erfahrung können wir dazu beitragen, die Geschwindigkeit, mit der Informationen aufgenommen werden drastisch zu verbessern. Das erhöht die Verarbeitungs- und Auswertegeschwindigkeit Ihres Systems.

Dafür bieten wir Ihnen:

  • Hochsensitive Optiken mit großen Gesichtsfeldern, um die Zahl der Aufnahmen zu reduzieren und zu beschleunigen
  • Spezielle Strahlteiler zur simultanen Aufnahme von vier und mehr Kanälen
  • Optimierung des Optikdesigns auf Probengröße, Beleuchtung und Sensorlayout für ein optimales Ergebnis
Next Generation Sequencing_1

Next Generation Sequencing

MEHR SIGNAL IN DER FLUORESZENZ

Um z.B. Cytometer mit herausragender Qualität herstellen zu können optimiert SwissOptic die Optik auf hohe Sensitivität, damit die eingesetzten PMT’s auch schwache Fluoreszenz schnell und zuverlässig erfassen können.

Dafür bieten wir Ihnen:

  • Reduzierung der Servicekosten und Erhöhung der Standzeit der Optik unter hoher UV-Belastung durch Anregungslaser
  • Verbesserung des Signal-Rausch-Abstandes und Erhöhung der Transmission erlaubt die Detektion von schwachen Signalen und seltenen Ereignissen
  • Elimination von Autofluoreszenz von Linsenklebern durch den Verzicht auf Kittglieder
Fluoreszenz

ERFOLGREICHER EINSATZ VON COMPUTATIONAL IMAGING

Reduzieren Sie die Komplexität Ihres optischen Systems und verlagern Sie bestimmte Korrekturen in Software oder andere Baugruppen. Das kann die Abbildung verbessern, Platz und Kosten einsparen. Wenn Sie die optischen Charakteristiken Ihres Systems genau kennen, können Sie z.B. Dekonvolution und Hintergrundkorrektur einfacher einsetzen oder Farbsäume und Bildverzerrungen einfacher korrigieren.

Dafür bieten wir Ihnen:

  • Wir helfen Ihnen zu verstehen, welche Teile der optischen Korrekturen in Algorithmen ausgelagert werden können um Leistung zu verbessern.
  • Kleine Änderungen können große Effekte haben. Die Abkehr von Standard-Optiken erlaubt es, sich auf Ihre Anwendung zu fokussieren. In einem monochromatischen System ist z.B. keine ausgefeilte Farbkorrektur notwendig. Das Weglassen von unnötigen Korrekturen kann Ihr Instrument in der Anwendung besser und wettbewerbsfähiger machen.
  • Wir erarbeiten mit Ihnen die wesentlichen Anforderungen an Ihr Design und entwickeln mit Ihnen auf Wunsch design to cost oder design to performance.
  • Alles aus einer Hand: Machbarkeit, Konstruktion, Fertigung: garantierte Herstellbarkeit und Leistungsfähigkeit.

 

NICHT BILDGEBENDE OPTIKEN

Maßgeschneiderte Komponenten oder Fine Tuning von Standardkomponenten kann den Unterschied machen: Linsen mit besonderen Eigenschaften wie komplexen Formen oder non-standard Materialien, z. B. für Beleuchtungen machen Ihr Design einzigartig in Funktion und sichern Ihren technologischen Vorsprung. Optimieren Sie Ihr System durch speziell für Sie veredelte Standardkomponenten oder genau auf Ihre Anwendung zugeschnittene optische Elemente.

Dafür bieten wir Ihnen:

  • Zenike-Polynome auf Asphären oder Prismenbaugruppen optimieren Ihr System genau da, wo es den Unterschied macht
  • Optimierte Beschichtungen für Spiegel, Linsen und Strahlteiler verbessern Ihr Design, auch als Lohnbeschichtung auf Katalogware namhafter Hersteller
  • Mikrostrukturen kombiniert mit AntiReflex-Beschichtungen und erhöhter Laserbeständigkeit eröffnen neue Anwendungsmöglichkeiten
Lieferung kleiner Optiken

Unsere Kompetenzen

  • Machbarkeitsstudie, Entwicklung und Produktion berücksichtigen Ihre Problemstellung
  • Montagekonzepte, optimierte Justage (auch beim Kunden) und Servicefreundlichkeit durch intelligente und robuste Designs
  • Kompetenz in der Glasauswahl, Fassungstechnologie und Montage
  • Planoptik, Rundoptik, Messtechnik, Montage – alles aus einer Hand
  • Über 300 Glassorten am Lager, und das dazugehörige Know-how
  • Beschichtung und Beschichtungs-Design passend zu Ihrem Anwendungsgebiet
  • RoHS konforme Mikrostrukturen in Schwarzchrom

Ihr langfristiger Partner - von der Idee bis zur Serienfertigung

Unsere Stärken:

  • SwissOptic hat eine lange Tradition in der Optimierung bestehender optischer Komponenten und Baugruppen mit dem Schwerpunkt Value Engineering (VAVE)
  • Know-how auf den Gebieten Metrologie, Design, Beschichtungsentwicklung, Optikrechnung und die entsprechende technische Ausstattung
  • Globales Supply Chain Management

Ihr Fachkontakt

Wählen Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Dr. Heinrich Bürgers
Dr. Heinrich Bürgers
Sales Engineer - Life Sciences
Tel. +41 71 727-3792
Nicolas Hetzel
Nicolas Hetzel
Leiter Business Unit Medizintechnik - Ophthalmologie
Tel. +41 71 727-3600

Downloads

Datenblatt

Asphären und Freiformoptiken

Datenblatt

Customized Modules (english file)

Datenblatt

Customized Lenses (english file)

Success Story

Custom systems for cytometry instruments (english file)

 Pflichtfeld

Recht auf Widerruf

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit per E-Mail an marketing@berlinerglas.de, per Telefax oder auf dem Postweg widersprechen. Sollten Sie weitere Fragen haben, erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@berlinerglas.de.

* Pflichtfeld

SwissOptic AG
Heinrich-Wild-Strasse
9435 Heerbrugg, Schweiz

Tel. +41 71 727-3074
swissoptic [at] swissoptic.com

 

Kontaktdetails